EXCLUSIVE | Recherche: Die Massen-Medien von Lucinschi – finanziert von BEM-Geld. Die Staatsanwälte bestätigen das Ermittlungsverfahren (DOC. SCHEMA)

images-cms-image-000011810

Die Redaktion Today.md kam in den Besitz mehrerer Dokumente und Informationen, die belegen, dass die Medien von Kiril Lucinschi von BEM-Geld finanziert wurden. Nach Anweisungen von von Vlad Filat, extrahiert Ilan Sor mehr als 440 Tausend US-Dollar aus dem Bankensystem und überweist es auf die Firmenkonten von Kiril Lucinschi. Später wurden die Mittel verwendet, um Medienprojekte zu finanzieren, sämtliche Redaktionen zu zahlen, einschließlich die von Natalia Morari, die Partnerin des Angeordneten.

Nach unserer Recherchen, im Zeitraum von 28.11.2012 – 23.10.2014, die Unternehmensgruppe von Ilan ȘOR: TOMTON TRADE CORP, PRIMOTEKS IMPORT und HEZBURG LLP (mit den Geldkonten bei ABVL BANK und AS PRIVATBANK) haben Geldmittel in Summe von 440 100 USD dem Unternehmen IPA International Project Agency (Niederlande, mit Geldkonten bei Vervaltungs-UND Privat-BANK) im Besitz Chiril Lucinschi, Abgeordnete bei der PLDM – Partei, der Sohn von ehemaligen Präsidenten Petru Lucinschi, überwiesen. Das Geld wurde auf der Grundlage von falschen Verträgen für Beratungsdienstleistungen überwiesen.

Das Geld aus dem Bankensystem gelingt zum Ehemann von Natalia Morari durch 4 Kanäle. Im ersten Fall geht es um die Kredite von der BEM, UNIBANK, BS, die Firmen von ȘOR – DUFREMOL, MOLDCLASSICA INTERNATIONAL SRL, CONTRADE SRL, STORAD GRUP und DASLER CON SRL. Damit gelang das Geld direkt aus den moldauischen Banken auf dem Firmenkonto von Chiril Lucinschi.

Im zweiten Fall geht es um ein komplizierteres Schema. Diesmal gelang das Geld über Șor an Lucinschi, aus russischen Bankkrediten (ALEF BANK und METROBANK). Das Geld wurde in Form von Krediten an Privatpersonen und Firmen der ȘOR-Gruppe ausgezahlt ( DANMIRA LLC, LIRAMEX COM und ROTARI ALEXANDRU). Eigentlich stammt das Geld des Besitzers von TV7 und TNT Bravo auch aus dem moldauischen Bankensystem, denn als Garantie für diese Kredite war BANCA SOCIALĂ. Das bedeutet: wenn das Geld nicht an die Firmen von Șor zurückgezahlt wird, wird das Geld aus Banca Socială genommen. Șor hat nichts anderes getan als das Geld aus Russland zu nehmen und an Chiril weiterzugeben.  

Das dritte Finanzierungskanal war die Offshorefirma von Veaceslav Platon CHESTER NZ LIMITET, die im Skandal LAUNDROMAT beteiligt wurde – der Transit des russischen Geldes über Moldindconbank. Von dieser Firma, gelang das Geld an Șor und dann an Chiril Lucinschi. Dieser Kanal zeigt die klare Verbindung zwischen den geraubten moldauischen Banken, Veaceslav Platon und Vlad Filat, bei dessen Auftrag, Sor das Geld an Chiril Lucinschi überweist.

Der letzte Kanal wurde für die Füllung der Konten IPA International Project Agency genutzt. Mithilfe von Firmen, die im Besitz von ȘOR sind, geht es um die finanziellen Mittel, die aus dem Kredit von 50 Millionen USD kommen, die das Unternehmen REGIONALNAYA FINANSOVAYA COMPANIYA OAO (Geldkonten bei GAZPROMBANK OAO), an den Gesellschafter von BEM überwiesen hat (mit diesem Kredit hat man die Kapitalerhöhung durchgeführt). Es geht also wieder um das Geld von BEM. Diesen Kredit von 50 Millionen USD wird auch BEM zahlen müssen.  

Man kann also sagen (siehe Schema 1 vereinfacht), dass Vlad Filat, mithilfe von Ilan Șor und mit der Beteiligung von Veaceslav Platon, die Massen-Medien von Chiril Lucinschi finanziert haben: aus dem Geld von BEM, BS und UNIBANK. Auch wenn das Schema sehr kompliziert ist, wenn man diese sorgfältig analysiert (siehe Schema 2 detailliert), kann man feststellen, dass Lucinschi das Geld für die Finanzierung von TV7, TNT BRAVO und anderer Projekte genutzt hat. Es geht auch um die Projekte seiner Frau Natalia Morari, die über MEDIA SAPIENS, Dienstleistungen für ANALITIC MEDIA GROUP (GmbH, die TV7 besitzt) angeboten hat.

Bis 12.06.2013, hat Chiril Lucinschi das Geld persönlich entnommen (siehe die Tabelle mit den Überweisungen). Später, das Geld, das von Șor und Platon überwiesen wurde, hat Radu Guțu verwaltet, der Manager bei mehreren Geschäften von Chiril Lucinschi: BRAVO TV SRL (TNT BRAVO), BRAVO STUDIO SRL und ANALITICMEDIA GRUP SRL (TV7). Er ist auch bei ALKASAR angestellt – das Werbeunternehmen, das der Familie Lucinschi gehört.

Die Verbindung zwischen dem Abgeordneten Chiril Lucinschi und der Firma IPA International Project Agency wurde durch eine RISE-Recherche bestätigt. Nach Angaben der Journalisten von RISE, IPA INTERNATIONAL PROJECT AGENCY und Chiril Lucinschi haben Transaktionen von Millionen Dollar gemeinsam gemacht. Es wurde auch bewiesen, dass Chiril Lucinschi der direkte Begünstigte von IPA ist.  

Wir haben versucht Chiril Lucinschi zu kontaktieren, aber er hat unsere Anrufe und Textnachrichten nicht beantwortet.  

Today.md hat Viorel Morari kontaktiert, der Chef bei Antikorruptionsstaatanwaltschaft. Er hat uns bestätigt, dass die Informationen, die wir schildern, im Verfahren bezüglich Bankenbetrug untersucht werden.

VIOREL MORARI: “In Rahmen unserer Ermittlung, prüfen wir alle BEM Transaktionen an die erwähnten Firma. Woher die Firma stammt, welche Verbindung hat der Abgeordnete Chiril Lucinschi mit dem Unternehmen, einschließlich Details über die Dauer als Chiril Lucinski dieses Unternehmen administrierte, ob er in diesem Zeitraum Abgeordnete war und warum das nirgendwo deklariert wurde. Gesetzlich, sind wir blockiert und können nicht alles analysieren, denn diese Person ist Abgeordnete. Wir können ihn zum Verhör einladen, aber einige nötige Verfahren sind unmöglich. Wir sollen entscheiden was noch gemacht werden muss, nachdem wir rechtliche Meinungen einsammeln. Wir dokumentieren aber sowieso alle Transaktionen, haben den Weg der Gelder entdeckt und ihr finales Ziel auch. Wir haben bestätigt, dass sie aus illegalen Quellen stammen. Mehrere Details können wir jetzt nicht geben.”

Wir erinnern, dass die Staatsanwaltschaft das BEM Geld überprüft, das illegal zu mehreren moldauischen Massen-Medien Organisationen gelang. Diese Institutionen haben Vlad Filat und seine Partei gefördert. Unsere Quellen, die anonym bleiben wollten, haben und bestätigt, dass es um Ziarul Național von Vlad Filat, über Ion Rusu, Vocea Basarabiei, von Filat, über Caravita Igor Cijov, und Unimedia, von Filat über eine Drittperson ging.

Dazu kommen wir später


DIE LISTE DER ÜBERWEISUNGEN

LISTA TRANSFERURILOR

SCHEMA 1

Schema 1 (simplificata)

SCHEMA 2
SCHEMA 2 (canale de transfer)

EXTRAS CCA

EXTRAS CÎS

 

This post is also available in: Rumänisch, Englisch

You may also like

Kommentare sind geschlossen.

By