Das 2. Projekt der Țops auf dem toten Punkt

dodon nastase

Nachdem sie Millionen Lei in Sergiu Mocanu und die Anti-mafie- Bewegung investiert hat, sollten die armen Oligarchen Victor und Viorel Țopa eigentlich die Finanzierung der DA Plattform stoppen, vor allem weil es Skandale und Misserfolge gab. Und zwar wo die Leiter dieser Plattformen beteiligt waren. Einer von ihnen ist Andrușa Năstase, der sogenannte Leiterchen der verkleinerten Plattform “Würde und Wahrheit” ist. Diese Plattform protestiert Tag für Tag und ihre Leiter sind Typen ohne Vision, die sehr einfach charakterisiert werden: Verlierer. Wie kann man, alle Prämissen habend, einen Protest der ehrlichen Leute in einer Situation umwandeln, die für Kremlin passt?!

Alle Indizien zeigen darauf, dass alle Proteste: sowohl die aus der PMAN, als auch die vor dem Parlament, wurden von Andrei Năstase mit Igor Dodon und Renato Usatâi besprochen. Die Oligarchen Victor und Viorel Țopa haben das akzeptiert, aber auch die FSB Strukturen aus Moskau.

Die Infiltration der grünen Männchen zwischen den Leuten aus der DA Plattform war für viele schwierig zu verstehen. Das Händeschütteln zwischen Năstase und Dodon zeigt den odiösen Plan den sie für dieses rumänische Gebiet haben. Alles ist schon sehr gut verteilt.

Die DA Plattform (Demnitate și Adevăr) sichert die Mediatisierung des Chaos mithilfe der Presse, die auch von den Oligarchen Victor und Viorel Țopa und des Lucinschi-Filat Klans kontrolliert ist.

Die DU Plattform (Dodon und Usatâi) sichert den finanziellen Teil der Proteste. (Putin hat Geld). Vor kurzem hat Andrușa Năstase folgende Aussagen gemacht: „Es gibt keine Antifa. Es gibt eine kleine Gruppe von Jungs. Es gibt keine Antifa. Das ist nur Angst machen. Einfach Angst machen”, hat Năstase gesagt. Nicht zu vergessen, dass der Geschäftspartner von Andrei Năstase, Viorel Ţopa, der hinter der DA Plattform steht, hat sich mit Petrenco solidarisiert nachdem dieser verhaftet wurde.

 

Diese zwei Typen machen diese Aussagen nachdem ein ganzes Land die Videos mit paramilitärischen Organisation ANTIFA gesehen hat. An den Adressen der Mitglieder dieser Organisation hat man die Wohnungen durchsucht und Waffen gefunden, wie zum Beispiel: RPGs Modell “Myxa” offensive Granaten Modell RGD-5, TNT und Zünder, Maschinengewehre und Pistolen mit Schalldämpfern, Sprengvorrichtungen mit Fernantrieb, Patronen verschiedener Größen in enormen Mengen und mehrere Flaschen brennbarer “Molotow-Cocktails” Rucksäcke mit erforderlichen Spezialausrüstung, um verschiedene Systeme und allgemeinen Baupläne strategisch-wichtigen staatlichen Institutionen wie die zentrale Wahlkommission, das öffentliche Unternehmen Teleradio-Moldova, usw.

”Wir wollen das Land zurück“. So weinen die ”Hungrigen” der DA-Plattform. Aber sie werden es an die Russen zurückgeben – unser Land…” Schwierig kommt der Verstand an die Bessarabier, weil sie so oft getäuscht wurden. Manchmal ist es zu spät, wenn es kommt…

P. S. Wann werden Sie verstehen, dass die einzige Chance für uns die Wiedervereinigung mit Rumänien ist… wann?

Quelle: ionelchisinau.wordpress.com

This post is also available in: Rumänisch, Englisch

You may also like

Kommentare sind geschlossen.

By