ТЫ НЕ ПОВЕРИШЬ! Cкунс в шоке! Jurnalul und Țopa stehen NICHT hinter der Plattform DA! (FOTO)

Topa, cheianu, durbala

Stellen Sie sich vor, dass Sie der Inhaber eines Medientrusts sind. Wie Topa, Plahotniuc und Filat. Es ist kompliziert, ich weiß, aber konzentrieren Sie sich.

Jetzt haben Sie die notwendige Hebelwirkung auf die redaktionelle Politik eines Trusts, stellen Sie sich vor, dass der Trust keinen Gewinn bringt. Sie zahlen persönlich, nur um aufrecht zu erhalten.

Also, wiederholen wir: Sie haben einen Medientrust, den Sie aus Ihr eigenes Geld unterhalten, aber der Trust ist unparteiisch und unpolitisch und wahrt nicht Ihre Interessen.

Jetzt erklären Sie mir, als Medienmogul, was dient Ihnen dieser Trust?

Nun, das ist eine kompliziertere Frage und jetzt warte ich nicht eine Antwort.

Aber hier ist eine andere Frage, die Sie sicher antworten können. Vor allem, da es bereits um ein konkretes Beispiel geht – Jurnal Trust Medien.

Schauen Sie sich das Bild unten.

 

Jurnal Sponsor

Liegt es nichts Verdächtiges vor? NICHTS!

Wenn nichts, dann werde ich Ihnen sagen, was ich verdächtig finde.

 

 

 

.

Ein Medientrust, ohne Verdienst, fördert von seinem eigenen Geld, absolut “desinteressiert” an eine “un (?) politische” Bewegung, und dabei sagt, dass er damit nicht zu tun hat. Seltsam, nicht wahr? Für mich wäre seltsam, wenn ich bisher noch nicht geschrieben und keine Beweise über die Tatsache präsentiert hätte, dass Bewegung DA, und Jurnal von dem gleichen Arbeitgeber geführt werden.

Nun die Frage: Schließt man alles aus, was über die Verbindung zwischen DA, JURNAL und TOPI geschrieben wurde, wo liegt die Logik von ihrem eigenen Geld eine politische Bewegung zu unterstützen? Die Rede ist nicht die Förderung auf TV (in house), aber die externe Förderung, für die echtes Geld aus der Tasche gezogen werden müssen?

Eine andere Frage: Wer bezahlt das Geld? Das Journal? Oder vielleicht die Plattform DA? Wenn DA, dann haben sie das Geld auf das Konto des Journals überwiesen? Ich wäre nicht überrascht, wenn die Plattform direkt das Journalkonto verwaltet …und Facebook, und auch das Bankkonto.

Schließlich sagte jemand, man konnte die Daten zu allen Kosten der Plattform zeigen, die lebt von … Luft (Flugzeuge?). Möglicherweise könnte es ein kleines Problem an dem Finanzbericht geben. Oder, die Ressourcen, die von Drogenbaronen abstammen, sind schwerer zu rechtfertigen.

Ich denke immer noch, dass Cheianu noch einen Ausflug nach Frankfurt machen muss, nachdem er von Topa ver$ichert wurde, dass Journal nicht von Filat gekauft wurde, noch einige Ver$icherungen zu bekommen, dass auch DA nichts mit Topii zu tun hat. Und, später, diese Ver$icherungen, nützlich für „mai pe scurtătură”, „cabinetul din umbra țopilor” oder „ora de lins” werden.

Cкунс в шоке!

 

This post is also available in: Rumänisch, Englisch

You may also like

Kommentare sind geschlossen.

By